20180729 Lisa und Felix Meier web 

Einen nicht alltäglichen Erfolg konnten Lisa und Felix Meier vom TC Grün Rot Weiden vergangenes Wochenende verbuchen. Beide traten beim traditionellen Tennis Jungend Cup des TV Lauf an und sicherten sich am Ende den Titel in ihrer jeweiligen Altersklasse. Lisa Meier traf in der Altersklasse U14 im Halbfinale auf Theresa Neuß vom TV Lauf. Nach schlechten Start und einem 2:4 Rückstand kam die Weidenerin immer besser ins Spiel und entschied das Spiel mit 6:4 und 6:2 für sich. Im anschließendem Finale ließ sie ihrer Gegnerin Lara Schneider vom SG Post Süd Regensburg keine Chance und holte sich mit 6:1 und 6:0 den Turniersieg.

In der Altersklasse U16 nahm zeitgleich ihr Bruder Felix nach 18-monatiger Verletzungspause erstmals wieder an einem offiziellen Turnier teil. Nach einem 6:0 und 6:2 gegen Robin Pielage vom Heimatverein aus Lauf, traf er in der zweiten Runde auf den an Position zwei gesetzten Florian Rosenberger von SC Worzeldorf, welchen er ebenfalls mit 6.4 und 6:3 bezwang. Im Halbfinale wartete Markus Gutzeit von SV Himmelkron, der gegen das variable Spiel des Grün-Rot–Spielers keine Antwort fand und letztendlich mit 6.3 und 6:4 unterlag. Im Finale traf Meier dann auf den an Position eins gesetzten Felix Diez vom TC Neunkirchen am Sand. Diez wurde von zahlreichen Anhängern unterstützt, die für eine lautstarke Atmosphäre auf der Anlage sorgten. Der Favorit ging schnell in Führung und setzte sich im ersten Satz klar mit 6:0 durch. In einer Phase, in der viele das Spiel vielleicht schon geistig aufgegeben hätten, zeigt Meier enormen Willen und holte sich den zweiten Durchgang mit 6:3. Der Matchtiebreak war an Spannung dann nicht zu überbieten. Beim Stande von 9:5 vergab der Weidener vier Matchbälle um dann im Anschluss seinen fünften zum 11:9 Entstand zu verwandeln.